Das Wandern

über mich
Gute Hotels einfach finden

Es freut mich, dass ihr meinen Blog gefunden habt, der sich mit diesem Thema beschäftigt. Ich wünsche euch viel Spaß bei der Lektüre. Wenn man in den Urlaub fährt oder man auf Geschäftsreise ist, braucht man die richtige Unterkunft. Wer sich im Vorfeld informiert, merkt schnell, dass es eine große Auswahl an Hotels gibt. Es ist daher wichtig, eine gute Übernachtungsmöglichkeit auf einfachste Weise zu finden. Ich bin geschäftlich viel unterwegs und kenne mich daher gut aus, wenn es darum geht, ein gutes Hotel zu finden. Ich spare Geld und wache jeden Tag gut ausgeruht auf. Wie ich bei meiner Recherche vorgehe und vorauf ich achte, das erfahrt ihr von mir hier.

Suche
Archiv
letzte Posts

Das Wandern

23 Oktober 2017
 Kategorien: Hotels & Unterkünfte, Blog


Beim Wandern, zum Beispiel nahe dem Alpresort, handelt es sich um eine Form des Gehens über einen Zeitraum von mehreren Stunden. In früheren Jahren war diese Art der Fortbewegung eine sehr häufige Form des Reisens. Heutzutage ist diese Fortbewegungsweise eine Art Freizeitbeschäftigung, die mit dem Naturerleben verbunden ist. Ebenso ist dies heute ein sehr wichtiger Wirtschaftsfaktor im Bereich des Sommertourismus. Sehr sehenswerte und reizvolle Regionen in ganz Europa sind durch Wanderwege gut erschlossen.

Die verschiedenen Formen des Wanderns Bergwandern

Diese Art der Fortbewegung in einem bergigen Gelände bezeichnet man als Bergwandern. Gerade in Österreich mit seinem gebirgigen Gelände ist diese Art der Fortbewegung sehr weit verbreitet. Eine Abgrenzung zum Bergsteigen erfolgt dadurch, dass im Gegensatz zum Bergwandern beim Bergsteigen auch der Klettervorgang durchgeführt wird. 

Beim Bergwandern spricht man auch von einer Höhenwanderung, wenn man hier Wanderwege wählt, welche in größerer Höhe ohne einen starken Höhenunterschied liegen.

Gerade in Österreich gibt es auch eine Vielzahl von Wanderführern, mit denen man gerade beim Bergwandern interessante Sehenswürdigkeiten und die schönen Seiten der Natur entdecken kann. Ebenso steht beim Bergwandern im Gebirge in Österreich eine Vielzahl von Übernachtungsmöglichkeiten in Berghütten zur Verfügung. Auch die Hotelerie profitiert erheblich durch das Bergwandern mit steigenden Übernachtungszahlen in Österreich.

Weitwandern

Unter Weitwandern versteht man eine Wandertour, welche über eine größere Strecke führt, bei welcher man dann auch mehrere Tage unterwegs ist. Hier erfolgen dann auch häufig Übernachtungen in Berghütten, wenn beim Bergwandern gewisse Höhen erreicht werden.

Fernwandern  

Die Art des Wanderns wurde zu Beginn der 1970er Jahre verstärkt von den Gemeinden im Rahmen der damaligen Trimm-Dich-Bewegung angeboten.  

Sportwandern  

Dabei handelt es sich um organisierte Märsche mit einer Größenordnung von 35 bis 40 Kilometern. In Österreich gibt es hierfür einen Dachverband, und zwar den Österreichischen Fachverband für Sportwandern.

Volkswandern  

Bei dieser Art gibt es Veranstalter, die Wanderstrecken in unterschiedlichen Längen vorgeben, welche dann von den Wanderern entweder in der Gruppe oder alleine absolviert werden. Unterwegs sind normalerweise dann Kontroll- und Verpflegungsposten aufgestellt, so dass kein schweres Gepäck erforderlich ist. Wenn man als Wanderer dann die Strecke durchwandert hat, gibt es häufig eine entsprechende Auszeichnung.  

Nordic Walking  

Hierbei handelt es sich um eine gesundheitsfördernde Wanderart, die ursprünglich aus Finnland kommt. Die Art der Bewegung erfolgt mit Stöcken, die dabei speziell auch auf Wanderer abgestimmt sind. Auch der Unterhaltungswert steht hier im Vordergrund, weil man sich hier auch auf der Strecke mit den Mitstreitern unterhalten kann. Durch die Verwendung der Stöcke spürt man jedoch zusätzlich einen gewissen Effekt bei den Muskeln.